Umfrage: 36% der Kleinunternehmen in Amerika akzeptieren Zahlungen in virtuellen Währungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mindestens ein Drittel der neuen Kleinunternehmen in den USA akzeptiert laut einer Umfrage der HSB Krypto-Zahlungen. Wachsende Cyberbedrohungen im Zusammenhang mit virtuellen Währungen können jedoch dazu führen, dass kleinere Unternehmen die Einführung virtueller Währungen verhindern.

Ein Drittel der US-amerikanischen Kleinunternehmen akzeptiert Krypto-Zahlungen

In einer am Mittwoch (15. Januar 2019) veröffentlichten Pressemitteilung gab HSB die Ergebnisse einer Umfrage bekannt, um das Ausmaß der Krypto-Übernahme durch kleine Unternehmen in den USA zu ermitteln. Die Studie ergab, dass 36 Prozent der 505 kleinen und mittleren Unternehmen in Die Umfrage erlaubt bereits Krypto-Zahlungen in Amerika.

Von den über 180 Unternehmen, die bereits Krypto-Zahlungen akzeptieren, kauft mehr als die Hälfte im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit auch digitale Währungen. Die HSBC-Umfrage ergab, dass neuere Unternehmen seit mehr als 20 Jahren eher Kryptografien verwenden als Unternehmen.

Laut der Umfrage waren 47 Prozent der Unternehmen, die Kryptografien einführen, jünger als fünf Jahre. Nur 21 Prozent der über 180 Unternehmen, die bereits Krypto-Zahlungen akzeptieren, waren 20 Jahre oder älter.

Die Akzeptanz des Einzelhandels bleibt eine der fundamentalen Herausforderungen für den aufstrebenden Kryptomarkt mit Themen wie Volatilität und Transaktionsgeschwindigkeit, insbesondere für Mikrozahlungen, die für viele Unternehmen ein Problem darstellen. Daten von Coinmap.org zeigen, dass es derzeit weltweit mehr als 15.800 verschiedene Unternehmen gibt, die Bitcoin akzeptieren.

HSB-Vizepräsident Timothy Zeilman verwies kleine Unternehmen auf die mit Kryptos verbundenen Risiken und sagte zu den Ergebnissen der Umfrage:

„Cyberkriminelle verfolgen das Geld und Betrug kann ein ernstes Problem sein. Eine Reihe von Geldwechseln wurde gehackt oder unterschlagen, und Millionen von Dollar gingen verloren. Kleinere Unternehmen, insbesondere solche, die gerade erst anfangen, können es sich nicht leisten, betrogen zu werden. "

Für Zeilman sollten kleine Unternehmen vor der Erstellung von Protokollen für die Annahme von Krypto-Zahlungen die erforderliche Sorgfalt walten lassen.

Der Push für Retail Crypto Adoption

Kryptofirmen wie Abra haben die Verbreitung von Kryptowährungen weiter vorangetrieben, insbesondere im Einzelhandel. Bereits 2019 ermöglichte der Bitcoin-Brieftaschenanbieter 6.000 Einzelhandelsgeschäften im Rahmen des 9-Eleven-Franchise auf den Philippinen, Zahlungen in virtuellen Währungen zu akzeptieren.

Neben den Aktivitäten auf der Händlerseite schaffen einige Unternehmen auch Möglichkeiten, um die Verbraucher zur Einführung von Krypto zu motivieren. Einige Krypto-Start-ups schließen Verträge mit Online-Händlern ab, um Kryptowährungsrabatte zu ermöglichen, die den Nutzern die Möglichkeit eröffnen könnten, virtuelle Währungen auszugeben.

Wie BTCMANAGER? Schicken Sie uns einen Tipp!

Unsere Bitcoin-Adresse: 3AbQrAyRsdM5NX5BQh8qWYePEpGjCYLCy4

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close