"Unsere Reserven sind jetzt in Bitcoin", sagt Stone Ridge CEO – Trustnodes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


"Für uns wird alles billiger … für uns steht alles zum Verkauf."

So sagte Ross Stevens, der Gründer und CEO von Stone Ridge Asset Management, bei der Offenlegung ihrer Reserven jetzt in Bitcoin.

"Unsere Liquiditätsreserven sind in Bitcoin", sagte er, als er während der Bitcoin-Konferenz von Microstrategy mit Michael Saylor sprach.

"Unser Team fragte: Was müssen wir glauben, um wahr zu sein, um Reserven von Fiat auf Bitcoin zu verlagern?" – Stevens sagte.

„Wenn wir uns nur auf Punkt zu Punkt konzentrieren dürfen, müssen wir nur glauben, ob der Dollar in den nächsten 10 bis 20 Jahren im Vergleich zu Bitcoin an Wert verlieren wird.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass der Dollar langfristig gegenüber Bitcoin abwerten wird. “

Stevens gab nicht bekannt, wie viel sie an Bitcoin halten, aber Stone Ridge-Partner kaufen den Vermögenswert seit Jahren, was schließlich zur Gründung von NYDIG führte.

"So was ist los?" – er hat gefragt. "Wir sind konservative, institutionelle und professionelle Risikomanager. Das ist es, was wir beruflich machen, und deshalb haben uns Investoren, einschließlich der konservativsten Investoren der Welt, 20 Milliarden US-Dollar für unser Nicht-Bitcoin-Geschäft anvertraut. "

Seine Antwort war einfach. "Für uns, konservativ, ist Bitcoin risikofrei." Die Chancen, dass Bitcoin auf Null geht, sind die gleichen wie das Christentum auf Null, sagte er.

„Meine Partner und ich haben 2020 mehr Bitcoin gekauft als 2013-2019 zusammen. Da sich unsere Fiat-Geschäfte weiter aufblähen und beschleunigen, gehe ich davon aus, dass wir in den nächsten zwei Jahren mehr Bitcoin kaufen werden als in den letzten acht Jahren. " er sagte.

Stone Ridge ist ein Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen von rund 20 Milliarden US-Dollar. 2015 begannen sie mit der Entwicklung eines vollständig vertikal integrierten Bitcoin-Dienstes, der erst im letzten Jahr gestartet wurde.

"Die Schaffung von Krediten explodiert weiter, die realen Zinssätze für riskante Posten können negativ werden", sagte er.

Daher ist die Entscheidung, ob ein Teil der Unternehmensreserven in Bitcoin investiert werden soll, „die wichtigste Entscheidung, die jeder CEO in den nächsten zehn Jahren trifft“.

Dies ist das jüngste große Unternehmen, das Bitcoin neben seinen Bargeldreserven hält, während CEOs versuchen, die Geldabwertung abzusichern, die sich mit dem bevorstehenden Anreiz von 1,9 Billionen US-Dollar beschleunigen könnte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close