US-Militär fällt beim Blockchain-Wettrüsten hinter China, Russland zurück: IBM, Accenture

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das US-Verteidigungsministerium kann es sich nicht leisten, das globale militärische Blockchain-Rennen gegen Russland und China zu verlieren, warnt ein neues Whitepaper von Amazon Web Services, IBM, Deloitte und anderen.

Das Briefing wird von der Denkfabrik der Value Technology Foundation organisiert und von einigen Technologieunternehmen, Beratungsunternehmen und Blockchain-Unternehmen des privaten Sektors gemeinsam verfasst. Es bietet eine ernüchternde Analyse dieser Rasse in ihrer jetzigen Form.

"Die beiden Supermächte, die die größte Bedrohung für die USA darstellen, investieren beide stark in die Forschung und Entwicklung der Blockchain-Technologie", heißt es in dem Briefing: China ist mit seiner digitalen Währung in der Offensive "Wirtschaftskrieg". Russland verteidigt sich mit einem Labor, das sich der Abwehr von Blockchain-Cyber-Bedrohungen widmet.

Die USA müssen ihre Blockchain- und DLT-Warfighter-Bereitschaft in ähnlicher Weise verbessern, und es wird davon profitieren, sobald dies der Fall ist, heißt es in dem Briefing. Neben AWS, IBM und Deloitte wurde das Papier von Accenture, CGI Federal, ConsenSys, SIMBA Chain und Colvin Run Networks verfasst.

In der Cybersicherheit könnte Blockchain das Militär im Großen und Ganzen bei der „Waffenfreigabe“ bis zum Stoppen der Datenlöschung unterstützen, ein unmöglicher Vorschlag, nur Datenbanken anzuhängen. Es könnte aber auch Befehls- und Kontrollmechanismen durch Mehrparteienauthentifizierung unterstützen.

Wenn mehrere Parteien die Befehlsgewalt besitzen und einen Konsens zum Handeln erzielen müssen, könnte das System mit Blockchain sicherer gemacht werden, schrieb die Gruppe. Dies könnte spezifische Vorteile für den neuesten Zweig des Militärs haben: die Space Force.

Blockchain könnte zur Space Force beitragen, indem es Satellitenkommunikationssystemen eine Multi-Faktor-Authentifizierung hinzufügt, schrieb die Gruppe. Solche Systeme sind im Allgemeinen unsicher und laut dem Bericht wurden sie zuvor ausgenutzt oder als anfällig für Probleme erwiesen, die durch DLT behoben werden konnten.

"Ein Angreifer müsste die Kontrolle über eine beliebige Anzahl von Benutzerkonten erlangen und diese Konten verwenden können, um Aktionen in der Blockchain auszuführen, um einen unangemessenen Befehl zu bestätigen", heißt es in dem Bericht.

Sie plädierten für DLT in der militärischen Lieferkette mit demselben Logistik-Playbook wie der zivile Blockchain-Booster: Identifizierung gefälschter Waren, Überprüfung der Herkunft, Sicherung der Lebensmittelversorgung während eines Rückrufs, Beschaffung von Waren. Alle haben laut Bericht Anträge der Verteidigungsabteilung.

Die militärische Lieferkette hat jedoch bereits mit der Implementierung von DLT begonnen. Der Bericht dokumentierte eine Handvoll Blockchain-Versuche in den Bereichen Verteidigungsluft- und Raumfahrt, additive Fertigung von Flugzeugteilen und Schiffsbau.

Verteidigungsbürokraten könnten von einem Blockchain-basierten Beschaffungsprozess profitieren, sagte die Gruppe. Intelligente Verträge könnten Geschäfte aufzeichnen, deren Daten nur von autorisierten Parteien geteilt werden, wobei alles für das Verteidigungsministerium in Echtzeit sichtbar ist.

Dies könnte einer gigantischen militärisch-industriellen Beschaffungsmaschine Transparenz und Überprüfbarkeit verleihen, die 2018 zugab, Hunderte von Milliarden Dollar durch Vertragsbetrug verloren zu haben.

"So wie das DoD einen Weg gefunden hat, neue Anwendungen zu erstellen und verteilte Systeme im Internet zu ermöglichen, ermöglicht Blockchain neue Funktionen, indem es eine Vertrauensschicht bietet, die das DoD anwenden kann, um seinen Beschaffungsprozess zu verbessern", heißt es in dem Bericht.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close