US-Regierung setzt USDC für „Global Foreign Policy Objective“ in Venezuela ein: Circle CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Payments Startup Circle wird politisch.

Der Stablecoin-Emittent arbeitet mit der US-Regierung zusammen, um Nicolás Maduro zu umgehen und die von Juan Guaidó geführte Bolivarische Republik Venezuela zu unterstützen.

Circle verwendet USDC, die von Coinbase ausgegebene Dollar-gebundene Stablecoin, um Hilfsgelder an medizinische Mitarbeiter und andere venezolanische Einheimische zu verteilen, gab es am Freitag bekannt.

CEO Jeremy Allaire sagte gegenüber CoinDesk, dies sei die erste Regierungspartnerschaft.

"Die Partnerschaft besteht offensichtlich mit der Exilregierung", sagte Allaire in einem Interview. „Die Geschichte hier ist, dass viele Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, den gewählten Präsidenten Juan Guaidó als Präsidenten von Venezuela anerkennen. Maduro hat die Ergebnisse einer Wahl nicht akzeptiert und die Macht behalten. “

Maduro wurde von der venezolanischen Nationalversammlung, die Guaidó im Januar 2019 zum Interimspräsidenten ernannte, laut BBC News zum "Usurpator" erklärt.

"Als dies geschah und Sanktionen verhängt wurden, wurden Gelder der Regierung beschlagnahmt", sagte Allaire.

Das US-Finanzministerium hat versucht, diese Gelder direkt an venezolanische Einwohner zu senden, aber diese Aufgabe wurde erschwert, nachdem Maduro versucht hatte, die Verteilung dieser Gelder zu blockieren. Peer-to-Peer-Zahlungs-Startup Airtm hat daran gearbeitet, dieses Problem zu lösen, mit bislang begrenzten Ergebnissen.

Allaire lehnte es ab, herauszufinden, welcher Teil der US-Regierung mit Circle und Airtm zusammenarbeitet, sagte jedoch, Circle sei für die Verteilung von Geldern mit USDC lizenziert worden.

Airtm hat ein Geschäftskonto bei Circle gemäß den Bedingungen der Vereinbarung. Die Mittel fließen über Circle an Airtm, das USDC dann an jeden seiner Benutzer von mobilen digitalen Geldbörsen verteilen kann. Airtm hat derzeit "eine halbe Million Nutzer in Venezuela", sagte Allaire.

"Dies ist in gewisser Weise eine Möglichkeit, das staatlich kontrollierte Bankensystem zu umgehen und direkt an die Menschen zu verteilen", sagte Allaire und fügte hinzu:

"Ich glaube, dies ist wirklich eine Premiere, bei der die USA ein globales außenpolitisches Ziel mit stabilen Münzen für Außenhilfe effektiv umsetzen, weil das bestehende Dollar-Bankensystem dies nicht kann."

Durch die Verwendung von USDC können diese Venezolaner in Dollar ausgeben, die derzeit weitaus stabiler sind als Venezuelas heimischer Bolivar, sagte er. Der Bolivar verzeichnete allein im Jahr 2020 eine Inflation von 2.358,5%.

Wie bei den früheren Bemühungen von Airtm benötigen alle Anwohner, um die Stablecoinn zu erhalten, ein Mobiltelefon und eine Möglichkeit, auf das Internet zuzugreifen.

"In diesem Fall haben Sie, da es sich um eine Diktatur handelt, auch ein VPN und eine digitale Währung. Sie können über das Internet gehen und diese Kontrollen umgehen “, sagte Allaire.

Ein Vertreter der Bolivarischen Republik Venezuela gab zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Bitte um Stellungnahme zurück.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close