Verfolgung des Wachstums von Bitcoin in Pakistan

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

Bitcoin ist derzeit von der pakistanischen Staatsbank verboten und es ist für Unternehmen, Banken und andere Unternehmen illegal, Bitcoin in der Gerichtsbarkeit der Islamischen Republik Pakistan zu handeln.

Pakistan ist jedoch das viertgrößte Land der Welt, und etwa 50 Prozent der Bevölkerung sind zwischen 15 und 40 Jahre alt, und nur etwa 4 Prozent sind über 65 Jahre alt. Daher nimmt die Akzeptanz von Bitcoin in Pakistan mit a zu schnelles Tempo, obwohl es von der State Bank of Pakistan verboten ist. Viele Freiberufler, die in pakistanischen Technologiebranchen arbeiten, werden mit Bitcoin bezahlt. Das bringt mehr Liquidität in das Land.

In einer Region des Landes wurden regulatorische Fortschritte erzielt, die die Regierung dazu veranlassen werden, ihre eigenen Mittel in Bitcoin-Bergbaubetriebe zu investieren.

Diese Kombination macht Pakistan zu einer der interessantesten Regionen der Welt, wenn es um die Einführung, Regulierung und den Bergbau von Bitcoin geht.

Bitcoin-Handel in Pakistan

Das tägliche Handelsvolumen in Pakistan steigt trotz des Verbots der Regierung für Bitcoin und andere Kryptowährungen.

Bitcoin wird in Pakistan stark an Peer-to-Peer-Börsen wie Paxful und LocalBitcoins gehandelt. Andere Trades finden in Social-Media-Gruppen und Online-Communities statt, in denen Freiberufler ihre Bitcoin im Austausch gegen Geld-zu-Geld-Tauscher verkaufen, die sie später mit einer Prämie von 5 bis 10 Prozent verkaufen.

Bitcoin wird derzeit in Pakistan nirgendwo als Tauschmittel akzeptiert. In Pakistan gibt es keine einzige regulierte, zentralisierte Bitcoin-Börse, an der Menschen Bitcoin kaufen, verkaufen oder handeln können. Daher ist es für Freiberufler etwas schwierig und riskant, es in Bargeld umzuwandeln.

Die Bitcoin-Bergbauindustrie in Pakistan

Die Bitcoin- und Kryptowährungs-Mining-Industrie in Pakistan florierte bis April 2018, als die Regierung den Handel und den Abbau von Kryptowährungen im Land verbot.

Die Bergbauindustrie in Pakistan wächst jedoch stetig, obwohl die Regierung seit Inkrafttreten dieses Verbots Bergbaubetriebe geschlossen hat. Letztendlich führte dieses Verbot zu einer Zunahme der Anzahl von Personen, die zu Hause Bitcoin-Miner betreiben, von denen die meisten Mining-Pools wie ViaBTC, Braiins und Slush Pool verwenden, um Bitcoin und andere Kryptowährungen abzubauen.

Am 2. Dezember 2020 hat die Provinzversammlung von Khyber Pakhtunkhwa (KPK), einer der vier Provinzen des Landes, einen Beschluss gefasst zur Legalisierung von Kryptowährungen und zum Bitcoin-Mining. Früher in diesem Jahr, KPK genehmigte die Verwendung von staatlichen Mitteln, um Bitcoin abzubauen. Lokale Steckdose BOL Nachrichten berichteten, dass die Regierung von KPK zwei Bitcoin-Mining-Farmen errichten wird.

„[KPK Information Technology Advisor Ziaullah Bangash] Die Regierung ist der Ansicht, dass Pakistan im Bereich des digitalen Währungsabbaus nicht zurückbleiben sollte “, heißt es in dem Bericht. „Er sagte, dass der erste Schritt von der [KPK] Regierung und andere Provinzen würden nachziehen. “

Private Sektoren und Investoren werden sicherlich in naher Zukunft neue Bergbaubetriebe errichten, wobei die Bergbauindustrie jetzt in mindestens einer Provinz des Landes legalisiert ist.

Dennoch könnten Bitcoin-Bergleute dort vor einer Hürde stehen. In Pakistan herrscht seit Jahren ein Stromausfall, und regelmäßige Stromausfälle sind im Land normal. Selbst in großen Städten wie Lahore und Karachi überrascht es niemanden, wenn der Strom für mehrere Stunden ausfällt.

Strom ist in Pakistan billig, aber die Stromerzeugung aus Wasserturbinen in kleinem Maßstab im Norden Pakistans ist einfacher und kostengünstiger zu nutzen und könnte potenziellen Bergleuten helfen, Stillstände zu vermeiden.

Bitcoin-Bildung und Betrugsvermeidung in Pakistan

Aufgrund minimaler Bildung und fehlgeleiteter Vorschriften ist die Krypto-Betrugsrate in Pakistan – wie in anderen Entwicklungsländern – höher als in Industrieländern, was es für Betrüger zu einem einfachen Markt macht, in dem sie operieren können.

Die Leute förderten viele Betrugsprojekte im Vorfeld und während des Bitcoin-Bullen-Laufs 2017, der zum größten Faktor für das Bitcoin- und Kryptowährungsverbot des Landes wurde. Betrugsprojekte wie OneCoin wurden an Menschen in Pakistan verkauft, um in kurzer Zeit schnelle Gewinne zu erzielen. Die Menschen hinter diesen Projekten waren hauptsächlich pakistanisch-britische Staatsangehörige, die die Projekte finanzierten und Millionen von denen betrogen, die ihr Geld investierten, um später herauszufinden, dass das Unternehmen nicht mehr existierte.

Aus diesem Grund ist der Kernfaktor für den Erfolg von Bitcoin in Pakistan für die Zukunft die Sicherstellung, dass die Menschen die richtige Ausbildung über diese neue Technologie erhalten, da viele immer noch glauben, dass Bitcoin ein Betrug und eine Art „schnell reich werden“ -Programm ist.

Zu diesem Zweck möchte die Bitcoin Association of Pakistan Menschen und Unternehmen über diese neue Anlageklasse und darüber informieren, wie diese Dinge die Welt für immer verändern.

Trotzdem befürchte ich, dass Kryptowährungsbetrüger das Land erneut ins Visier nehmen werden, da es legal wird, Kryptowährungen in Pakistan abzubauen und zu handeln. Die Regierung sollte diese schlechten Spieler aktiv aufspüren und die Ausgabe und Förderung neuer Kryptowährungen in der Region streng regulieren. Dies würde hoffentlich Betrüger beseitigen und den Weg für die weitere Einführung von Bitcoin ebnen.

Dies ist ein Gastbeitrag von Farooq Ahmed. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc oder Bitcoin Magazine.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close