Visa-Kunden haben dieses Jahr über 1 Milliarde US-Dollar für kryptoverknüpfte Karten ausgegeben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/07/open-sign-1309682_1920-460×288. jpeg&nocache=1

Krypto-gebundene Kartenausgaben nehmen zu. Visa teilte diese Woche mit, dass die Verbraucherausgaben mit Visa-basierten Krypto-Kreditkarten in diesem Jahr allein in den ersten sechs Monaten des Jahres 1 Milliarde US-Dollar überschritten haben.

Steigerung der Akzeptanz durch Barrierefreiheit

Visa teilte diese Woche auch mit, dass es eine Partnerschaft mit 50 verschiedenen Kryptowährungsplattformen plant, um Verbrauchern, die digitale Währungen bei Millionen von Händlern auf der ganzen Welt umwandeln und ausgeben, einen einfachen Zugang zu ermöglichen. Zu diesen Kryptounternehmen gehören Coinbase, Block, Crypto.com und mehr.

Das Transaktionsgeschäft entwickelt sich schnell; Erst Anfang dieses Jahres gab das Unternehmen bekannt, dass es den Verbrauchern ermöglichen würde, Stablecoin USDC zur Abwicklung von Transaktionen zu verwenden.

Visa arbeitet auch mit FTX für das FinTech-„FastTrack-Programm“ des Unternehmens zusammen. Als Teil des Programms werden sie dazu beitragen, dass FTX 50 % seiner Mitarbeiter in USDC bezahlt. Die Partnerschaft und das Programm sind für das Kreditkartenunternehmen nichts Neues, da im vergangenen Jahr Partnerschaften mit Unternehmen wie Circle entstanden sind.

Verwandte Lektüre | Warum VISA glaubt, dass Bitcoin Potenzial bei grenzüberschreitenden Transaktionen hat

Mehr aus dem Bericht von Visa

Visa hat auch eine „Digital Currency Roadmap“ erstellt, die erstmals im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde. Der Bericht dieser Woche hebt die Fortschritte dieser Roadmap hervor und nennt drei wichtige Knackpunkte: „ein expandierendes und sich entwickelndes Ökosystem, neu konzipierte Belohnungen und Stablecoins treten in den Vordergrund“.

Das Unternehmen möchte weiterhin die Beziehungen zu Krypto-First-Firmen nutzen, um das Wachstum im oben genannten Ökosystem zu steigern. Sie zitieren eine Infrastruktur, von der sie glauben, dass sie dazu beitragen wird, „Visa als Netzwerk der Wahl für krypto-native Unternehmen zu etablieren“. Zinskonten, Kreditvergabe und Direkteinlagen sind wichtige Schwerpunkte für Visa und seine Partner.

In Bezug auf Prämien helfen Partnerschaften weiterhin dabei, neue Wege für das Wachstum von Visa zu eröffnen. Benutzer mit Partnerprogrammen können Fiat ausgeben, um Krypto-Prämien zu verdienen, auf die gleiche Weise, wie wir Airline- und Hotelpunkte im Zusammenhang mit Verbraucherausgaben sehen. Mit Unternehmen wie BlockFi und Circle gibt es bereits Partnerprogramme, die wesentlich zu den Ausgaben für Kryptokarten in diesem Kalenderjahr in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar beigetragen haben. Diese Programme ermöglichen es Krypto-Befürwortern, Token aus ihren typischen Ausgaben zu verdienen, während sie möglicherweise auch diejenigen, die mit der Krypto-Landschaft weniger vertraut sind, mit Belohnungen aussetzen, die sie über die breitere Krypto-Landschaft aufklären und informieren.

Schließlich zeigt das Unternehmen deutliche Begeisterung für die aus seiner Sicht Stablecoins, die „das Versprechen von „digitalem Fiat“ erfüllen: die entwicklerfreundlichen Eigenschaften der Kryptowährung in Kombination mit der Zuverlässigkeit von Fiat-gestützten Reserven“.

Während viele argumentieren, dass die Übernahme durch große Unternehmen für eine breitere Kryptowährung gesund ist, glauben einige langjährige Befürworter, dass Unternehmen, die seit langem mit traditionellen Bankgeschäften verwurzelt sind, die dezentrale Natur von Krypto kompromittieren.

Visa hat in diesem Jahr ein starkes Aktienwachstum verzeichnet und weist weiterhin langfristige Investitionen in Krypto auf. | Quelle: NYSE: $V auf TradingView.com

Verwandte Lektüre | Schweizer Bank Sygnum lanciert Ethereum 2.0 Staking

Ausgewähltes Bild von Pixabay, Charts von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close