Warum Bitcoin bis April 2021 seitwärts handeln könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bitcoin-Preisaktion verwirrt derzeit Krypto-Händler und -Analytiker, und die Reaktion nach Erreichen eines neuen Allzeitniveaus ist nicht das, was irgendjemand erwartet hat. Es wurde angenommen, dass die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung explodiert, sobald ein neues Hoch erreicht wurde. Stattdessen könnten weitere bis zu sechs Monate seitwärts den eifrigen Anlegern, die auf eine Korrektur oder die nächste Etappe warten, maximale Schmerzen bereiten.

Hier ist der Grund, warum Bitcoin Spekulanten in letzter Minute aus dem Verkehr ziehen könnte, kurz bevor der letzte parabolische Impuls einsetzt und die Kryptowährung der Welt zeigt, wozu sie in der Lage ist.

Dip Käufer und Bären gleichermaßen könnten durch quälendes Seitwärtsszenario blind sein

Der Bitcoin-Preis liegt bei 19.000 US-Dollar, und Bären und Bullen sorgen für entscheidende Preisaktionen. Der Seitwärtshandel hat einige verblüfft, die dachten, nachdem die Kryptowährung ein neues Allzeithoch erreicht hatte, gab es kein Zurück mehr.

Ohne einen größeren Ausbruch erwarteten die Bären eine Ablehnung, und die Bullen haben eifrig darauf gewartet, den Dip zu kaufen, aber keines der beiden Szenarien steht noch bevor. Stattdessen spielt sich eine Seitwärtsbewegung ab und die Händler sind bereits frustriert und beginnen, am Rande zu sitzen.

Dies ist jedoch charakteristisch dafür, dass Bitcoin während eines frühen Bullenmarktes Widerstand leistet. Das Gebäude mit hoher Nachfrage in einer Phase mit reduziertem Angebot hält jeden Ausverkauf in Schach, der zuvor Abwärtsbewegungen verursacht hätte. Kryptowale werden absolut verkauft, aber selbst sie haben nicht die Auswirkungen, die sie zuvor auf die Preisentwicklung hatten, was zu einer Stagnation führt.

Ein Fraktal deutet auf eine Phase schmerzhafter Seitwärtsbewegungen und Erschütterungen in beide Richtungen hin Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die aktuelle Preisbewegung ähnelt überraschend der letzten großen Seitwärtsphase der Kryptowährung. Und wenn sich das gleiche Szenario erneut abspielt, erwarten Sie für einige Monate langweilige Preisbewegungen.

Verwandte Lektüre | Die „zyklische Natur von Bitcoin“ könnte Hinweise auf die Fortsetzung oder Korrektur geben

Interessanterweise gingen dem epischen Bullenmarkt 2017 zwei große Seitwärtsphasen voraus, die Bitcoin zum ersten Mal auf 20.000 US-Dollar brachten. Jetzt ist es wieder zu diesen Preisen, aber der Schmerz hat noch nicht aufgehört.

Vergleichszyklus des Bitcoin-Bärenbullenmarktes 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 "data- ="

Eine ähnliche fraktale und seitwärts gerichtete Phase sorgte dafür, dass Bitcoin Ende 2016 in die Knie gezwungen wurde Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Bitcoin-Zyklen: Nachdem Max Pain die Belohnung erhalten hat, für die es sich zu halten lohnt

Das Ende der Schmerzen könnte nach Angaben des Fraktals und eines ähnlichen Fraktals mit zwei Seitenphasen aus den letzten Anfängen des Bullenmarktes möglicherweise erst nach weiteren 167 Tagen eintreten.

Verwandte Lektüre | Analyst: Bitcoin-Flugbahn vor dem Zeitplan, Höchstprognose 325.000 USD

Die obige Grafik zeigt die beiden Abschnitte der Preisbewegung, die ungefähr dieselbe Zeitdauer haben wie die aktuelle Seitwärtsschnur. Wenn die Pattsituation jedoch endet, geschieht Magie.

Sobald der schmerzhafte Bitcoin-Trend seitwärts abgeschlossen ist, bringt der letzte parabolische Impuls die Kryptowährung auf neue Höchststände. Die Überlagerung des letzten Zyklus über denselben Zeitpunkt mit der aktuellen Preisbewegung stimmt gut mit ähnlichen Erwartungen überein, und eine weitere parabolische Kurve, die die Kryptowährung auf astronomische Höchststände bringt, beginnt, sobald diese seitwärts endet.

Nach der letzten Phase des maximalen Schmerzes beginnt die Parabel und der Zyklus wiederholt sich Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Der Grund, warum ein solches Seitwärtsszenario so schmerzhaft ist, ist, dass Stagnation bei spekulativen Vermögenswerten zu Unsicherheit und Zweifeln führt, was dazu führen kann, dass die Teilnehmer bis zu einer Entscheidung abseits stehen. Und wie wir in den letzten Monaten gesehen haben, fährt der Zug, sobald er den Bahnhof verlässt, schnell zur nächsten Haltestelle.

Ist dieser Zug jetzt für einen weiteren Stopp bereit? Ist mehr Auftanken erforderlich, was zu einer maximalen Schmerzsituation führen kann, wie oben beschrieben?

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close