Warum der Bitcoin-Preis in drei Stunden plötzlich um 5% gefallen ist – und wohin er als nächstes geht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis für Bitcoin fiel am 10. Januar in nur drei Stunden abrupt um über 5%. Analysten führten die Volatilität im Allgemeinen auf einen überhitzten Derivatemarkt und die neue bevorstehende wöchentliche Kerze zurück.

Warum einige technische Analysten diesen Schritt erwartet haben

Einige Händler und technische Analysten erwarteten aufgrund der in den letzten Tagen beobachteten Bandbreite einen Rückgang von Bitcoin.

Bitcoin hat in den letzten 72 Stunden zwischen 38.800 und 41.000 US-Dollar konsolidiert. In Anbetracht der Tatsache, dass es das Wochenende ist und rundum ein geringes Volumen herrscht, war die Wahrscheinlichkeit, dass der BTC sinkt und der Tiefpunkt des Bereichs getestet wird, hoch.

Scott Melker, ein Kryptowährungshändler, erwartete, dass Bitcoin die Tiefststände des Bereichs „überwinden“ würde, was es auch tat. BTC fiel leicht unter 38.800 USD, was viele Händler überraschte.

Einige Händler gaben ein Gebot im Unterstützungsbereich von 39.300 USD mit einem Stopp etwas unter 38.800 USD ab. BTC zog sich jedoch stärker zurück als erwartet, was dazu führte, dass viele Stopps ausgelöst wurden.

Kurzfristig bleiben die Händler im Allgemeinen vorsichtig und unsicher in Bezug auf die Preisentwicklung von BTC.

Am 11. Januar würde Bitcoin eine neue wöchentliche Kerze sehen, die normalerweise mit einem Anstieg der Volatilität einhergeht.

Edward Morra, zum Beispiel ein Kryptowährungshändler, sagte, dass viele Stopps gelöscht wurden und es Liquidität im „Bereich hoch“ gibt. Dies bedeutet, dass BTC mit 41.000 USD voraussichtlich auf den Höhepunkt der Spanne zulegen wird. Er sagte:

"Stopps geklärt, jetzt haben wir etwas Liquidität im Bereich hoch, aber es gibt 1 bärische Möglichkeit, die ich entdeckt habe."

Was passiert als nächstes?

Kurzfristig gibt es zwei Szenarien. Erstens könnte Bitcoin das Hoch von 41.100 USD erneut testen und sich erneut zurückziehen.

Zweitens könnte Bitcoin erneut auf 41.100 USD steigen und diesmal ausbrechen, da BTC historisch gesehen beim dritten Wiederholungstest eher ausbricht.

Einige Händler haben jedoch die Entstehung von Promi-Tweets rund um Krypto festgestellt, die in den vergangenen Bullenzyklen zuvor die Spitze von BTC markierten.

Ein pseudonymer Händler namens "Loma" sagte, dass dies nicht unbedingt zeigt, dass Bitcoin bärisch oder bullisch ist. Es kann jedoch verwendet werden, um die Marktstimmung zu messen. Er sagte::

"Es ist nicht unbedingt bullisch oder bärisch in technischer Hinsicht. Ich erwarte keinen Preisverfall, da Katy Perry Krypto-Nägel oder KSI-Tweets über $ ETH hat. Ich mag es einfach, sie als Maß dafür zu verwenden, wo wir uns im Zyklus befinden. Ich bin mir sicher, dass es viele neue Käufer und Aufmerksamkeit bringt, aber ich frage mich immer: Okay, wenn wir durch Prominente eine Menge Aufmerksamkeit bekommen, kaufen Institutionen / haben gekauft, Händler sind höchstwahrscheinlich dabei. Das klingt nach viele Käufer, die bereits gekauft haben. “

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close