Was bedeutet der Twitter-Hack für Bitcoin? Krypto reagiert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Für fünf Stunden wurde ganz Twitter zu Crypto Twitter.

Gestern ist einer der größten digitalen Hacks in der jüngsten Vergangenheit ausgefallen. Ein Hacker, wahrscheinlich ein Bitcoiner, erhielt Zugriff auf die Verwaltungsfunktionen von Twitter und startete eine Krypto-Betrugskampagne. Einige der bekanntesten Konten der Welt auf der Website bieten an, ihre Investitionen zu verdoppeln, wenn sie Geld an eine Bitcoin-Brieftasche senden.

Es ist die Art von schrecklichem Verhalten, die Twitter bereits 2018 versprochen hat. Eine Bundesprüfung ist wahrscheinlich. Dies ist auch ein dauerhafter Fleck auf dem Ruf von Twitter. Unbekannt ist, wie sich dieser Vorfall auf die Wahrnehmung von Bitcoin, Blockchain und dem Kryptoraum auswirkt, der aus den falschen Gründen erneut in den Nachrichtenzyklus aufgenommen wird.

Klicken Sie hier, um die vollständige Berichterstattung von CoinDesk über den Twitter-Hack zu erhalten.

CoinDesk berief eine Expertengruppe ein, um zu erörtern, welche langfristigen und kurzfristigen Folgen dieser Skandal für die Krypto haben kann und ob es ein Wendepunkt ist, unsere sozialen Medien endgültig zu dezentralisieren.

  • Anil Lulla war Mitbegründer von Delphi Digital, einem auf Krypto-Assets spezialisierten Forschungs- und Beratungsunternehmen
  • Donna Redel ist Vorstandsmitglied bei New York Angels, einer Angel-Investmentfirma und häufiger Redner in der Kryptokonferenz
  • Steve McKie gründete die Venture-Capital-Firma Amentum und baute in seiner Freizeit einen Handshake-kompatiblen Webbrowser
  • Brekkie Von Bitcoin – Brekkie ist eine Art Krypto-Influencer und dafür bekannt, dass er sich unermüdlich für die Münze einsetzt
  • Matt Hill ist CEO von Start9 Labs und ein Verfechter der digitalen Souveränität
  • Vinay Gupta, Erfinder des Hexayurt, verfolgt nun das radikale Startup Mattereum, das versucht, einen digitalen Zwilling für alle physischen Gegenstände zu schaffen, damit die Menschheit zunehmend knappe natürliche Ressourcen besser verwalten und verteilen kann.

Ihre Antworten wurden bearbeitet und komprimiert.

Wird dies die Aufmerksamkeit auf Bitcoin erhöhen, was für Krypto im Allgemeinen gut ist? Oder wird dies das Image von Bitcoin angreifen / beeinträchtigen?

Lulla: Ich glaube, Bitcoin hat einige positive Vorteile. Jeder, der in Krypto arbeitet, erhielt Nachrichten von Freunden und Familie, in denen er gefragt wurde, worum es bei dem Betrug geht. Sie waren neugierig zu wissen, wann sie das Wort Bitcoin im Fernsehen sahen. Vielleicht ist dies eine Gelegenheit für uns, zu erklären, wie Bitcoin funktioniert. Wir können umreißen, dass dies kein Bitcoin-Betrug ist und nicht gehackt wurde. Twitter wurde gehackt. Offensichtlich wird es die Aufmerksamkeit erhöhen, aber ob das gut oder schlecht ist, liegt in der Luft. Diese kleinen Dinge sollten die Grundlagen von Bitcoin nicht wirklich beeinflussen.

Siehe auch: Jack Dorsey: Die Einführung von Massenkryptos wird das Geschäft von Square verändern

Redel: Aus meiner Sicht sind die kurzfristigen und langfristigen Auswirkungen dieses Hacks auf Bitcoin irrelevant, da der Schwerpunkt auf illegalen Aktivitäten und Sicherheitsverletzungen liegen sollte. Twitter sollte sich Sorgen über den kurzfristigen und langfristigen Ruf machen.

McKie: Ich denke, es wird Bitcoin nicht viel Aufmerksamkeit schenken, abgesehen vom allgemeinen Diskurs für die nächsten ein oder zwei Wochen. Es ist einfach so viel los.

Von Bitcoin: Als jemand, der glaubt, dass Bitcoin unser bester Schuss in eine erfolgreichere Zukunft für alle ist, bin ich persönlich nur besorgt darüber, ob die erhöhte Aufmerksamkeit der Medien für Bitcoin gut ist, nicht für Krypto im Allgemeinen. Aber zu diesem Zeitpunkt denke ich, dass das Sprichwort immer noch besagt, dass jede Presse eine gute Presse für Bitcoin ist.

Hügel: Die erhöhte Aufmerksamkeit für Bitcoin mag für die Kryptopreise im Allgemeinen gut sein, aber keine große Aufmerksamkeit wird die meisten Projekte vor dem völligen Zusammenbruch bewahren.

Gupta: Es wird ein paar Geschichten über Bitcoin in den Zeitungen geben, aber ich denke nicht, dass dies die Adoption anregen wird.

Wird dies die bestehenden Vorurteile gegen die Verbindung von Krypto mit Kriminellen verstärken?

Lulla: Dies ist ein umfassenderes Thema. Menschen haben vorgegebene Vorurteile. Die meisten Menschen im Weltraum waren inzwischen offen genug, um dies zu verstehen. Natürlich wird es immer eine Untergruppe von Menschen geben, die immer nach Informationen suchen, die ihre Vorurteile oder ihre Positionen immer unterstützen. Aber am Ende des Tages denke ich nicht, dass es etwas grundlegend ändert. Bisher hat sich wirklich nichts geändert.

McKie: Ich glaube nicht, dass es irgendjemand interessieren wird. Es ist Bitcoin. Es tut nichts, um es für diejenigen berüchtigter zu machen, die es bereits nicht mochten.

Siehe auch: Krypto-Kriminelle haben im Jahr 2020 bereits 1,4 Mrd. USD gestohlen, sagt CipherTrace

Von Bitcoin: Nun, es hat uns in Bezug auf diese gemeinsame Tendenz keinen Gefallen getan. Es gibt bereits viele Leute, die dies als "Bitcoin-Hack" bezeichnen, obwohl dies offensichtlich überhaupt nicht der Fall ist. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass die Auswirkungen begrenzt sein werden. Nehmen Sie diese persönliche Anekdote als das, was sie ist, aber gestern habe ich mit meinem Vater über den Hack gesprochen, und trotz der Tatsache, dass sein Wissen über Bitcoin begrenzt ist, hat er verstanden, dass die Kriminellen lediglich Bitcoin verwendeten und Bitcoin selbst nicht gehackt.

Hügel: Für einige ja. Aber ich denke, die meisten Leute sind klug genug zu wissen, dass es vor der Krypto viele Kriminelle gab.

Gupta: Ja, es ist ein blödes Durcheinander, und es wird allgemein als dummes Durcheinander verstanden – noch mehr Treibstoff für die Leute, die glauben wollen, dass Krypto für Betrüger ist.

Könnten Sie über die Motivationen des Hackers spekulieren?

Lulla: Es ist noch früh zu sagen, denn wir erfahren immer noch, was mit dem Hack passiert ist. Twitter wird davon wirklich betroffen sein, denn es wird viel genauer untersucht, wie dies passiert ist und was genau hier passiert ist. Die ganze Motivation des Hackers war es, Bitcoin zu bekommen, aber der Schaden hätte schlimmer sein können.

Redel: Erstens ist das Hacken in E-Mails von Personen eine illegale Aktivität. Zweitens ist der Identitätswechsel von Personen, die nach Bitcoin-Transaktionen fragen, einfach eine andere Version anderer illegaler „Betrügereien“, bei denen Personen aufgefordert werden, Dollars auf Bankkonten oder an andere Orte zu senden.

Siehe auch: So erkennen Sie einen Krypto-Betrug

McKie: Ich bin mir nicht ganz sicher. Sie haben wahrscheinlich Zugang bekommen, den sie nicht erwartet hatten, und haben erkannt, dass sie eine Gelegenheit hatten und etwas ohne Planung getan haben. Es ist wirklich ein Test, warum sie mit Donald Trumps Konto nichts unternommen haben, was eine sofortige Abschaltung des von ihnen ausgenutzten Prozesses garantieren würde.

Von Bitcoin: Soll ich meinen Alufolienhut aufsetzen, bevor ich antworte? An der Oberfläche scheint es, als wollte der Hacker nur Bitcoin stehlen. Wie andere angemerkt haben, schien der Hack selbst sehr ungeschickt zu sein, aber wenn diese Ungeschicklichkeit beabsichtigt war … dann könnte es ein Hintergedanken gegeben haben. Vielleicht war es ein schlechter Schauspieler mit anderen Interessenbindungen, der versuchte, Bitcoin oder Twitter zu diskreditieren, aber ich denke, es ist zu früh, dies zu sagen.

Hügel: Ich kann nur sagen, was ich hoffe, dass ihre Motivation war: die Fragilität zentralisierter Systeme aufzudecken.

Gupta: Nun, wenn das Ziel darin bestand, mit einem massiven Twitter-0-Tag Geld zu verdienen, muss ich sagen, dass es wahrscheinlich effektivere Möglichkeiten gab, dies zu tun. Ich war wirklich überrascht, dass es auch keine politischen Nachrichten gab!

Ist dies ein Weckruf zur Dezentralisierung unserer Kommunikationssysteme?

Gupta: Dezentrale Systeme sind nicht unbedingt mehr gegen diese Art von Exploits geschützt – Protokollfehler sind genauso schlimm, wenn sie auftreten.

McKie: Ich glaube nicht, dass Twitter etwas kann. Wenn Sie über internes Social Engineering durch schändliche Akteure verfügen und die aus einem bestimmten Grund vorhandenen Admin-Tools nutzen, ist dies nur die Natur einer zentralisierten Organisation. Es gibt eine Abwanderung von Mitarbeitern, ein hohes Maß an Sicherheit und Rechenschaftspflicht. Sie können absolut nichts tun. Es gibt nirgendwo auf der Welt eine Sicherheitsorganisation, die Sie hätten bezahlen können, um diese Art von internen Angriffen zu verhindern. Das muss man einfach akzeptieren. Ist das der Fall für ein dezentrales Web? Ja sicher. Aber niemand wird das sofort denken, außer den Leuten, die sich bereits in unserer Krypto-Echokammer befinden.

Siehe auch: In Trump Versus Twitter kann Decentralized Tech gewinnen

Lulla: Die Leute müssen verstehen, dass Twitter gehackt wurde – ein zentrales System wurde gehackt. Am Ende ist es ein Problem mit Twitter. Es kann die Form eines Weckrufs für Menschen annehmen. Wenn dies zum Beispiel nicht geschehen wäre, könnte es einige Menschen auf der Welt geben, die sich eine solche Situation niemals vorstellen würden. Dies unterstützt unsere Gemeinschaftsrechte und dezentralen Kommunikationssysteme.

Redel: Der Schutz der Privatsphäre ist wichtig und sollte für alle eine hohe Priorität haben.

Von Bitcoin: Zumindest handelt es sich um einen Weckruf zu Sicherheitslücken, und ich denke, dass Twitter dies bereits sehr ernst nimmt. Jack hat angedeutet, dass er Twitter dezentralisieren möchte, daher kann ich mir vorstellen, dass diese Veranstaltung diese Pläne beschleunigen könnte. Leider gibt es ein Henne-Ei-Problem beim Versuch, die Kommunikation zu dezentralisieren, und offen gesagt bedeutet Zentralisierung für einige Anwendungsfälle ein effizienteres System.

Hügel: Es ist noch nicht Ein weiterer Weckruf. Und wie die meisten Weckrufe wird es mit einem Schlummerknopf und einem wachsenden Gefühl der Angst begrüßt.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close