Was es braucht, um Cardano (ADA) zur offensichtlichen Wahl für Fortune 500-Unternehmen zu machen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mit einer Reihe neuer Gesichter ausgestattet, hat sich die Cardano Foundation zum Ziel gesetzt, Cardano zur Anlaufstelle für Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt zu machen. Es lag jedoch ein Berg einzigartiger Herausforderungen auf dem Weg, die von Governance-Problemen bis zu langen Beschaffungszeiten in großen Fortune 500-Unternehmen reichten.

Glücklicherweise hat der neue CEO der Stiftung, ein ehemaliger PwC-Manager, Ideen, wie sie diese überwinden können.

Die Cardano Foundation bereitet sich auf ein aufregendes Jahr 2021 vor

Der Start von Shelley war ein wichtiger Wendepunkt für Cardano. Das ehrgeizige Blockchain-Projekt, das von IOHK ins Leben gerufen wurde, ist seit fünf Jahren in Arbeit, aber mit dem Start seiner Absteck-Ära im Juli begann ein neues Kapitel für das gesamte Ökosystem.

Weniger als sechs Monate später sind die meisten Teile, die für den Start von Goguen und seiner intelligenten Vertragsfunktionalität erforderlich sind, eingerichtet. Die Arbeiten an Voltaire, der Regierungszeit von Cardano, sind ebenfalls in vollem Gange.

Da die meisten dieser Funktionen im nächsten Jahr zu verschiedenen Zeiten das Licht der Welt erblicken werden, geht die Community davon aus, dass sie die Hauptkraft für mehr Akzeptanz sein werden.

Da IOHK und die Cardano Foundation weiterhin Mandate für den Betrieb der Cardano-Blockchain haben, werden die beiden Unternehmen und nicht die Community dafür verantwortlich sein, mehr Partner in die Blockchain aufzunehmen.

Während sich IOHK hauptsächlich auf die technische Entwicklung konzentriert hat, hat die Cardano Foundation den „menschlichen“ Aspekt der Adoption auf sich genommen und die Förderung der Blockchain zu ihrem Hauptzweck gemacht.

Um diese große Aufgabe zu bewältigen, musste das Team der Stiftung erweitert werden, weshalb allein in diesem Jahr 11 neue Mitglieder an Bord waren. Unter ihnen ist der neue CEO der Stiftung, Frederik Gregaard, der seine Rolle als Leiter der Digital Financial Services von PwC Schweiz aufgegeben hat, um die Akzeptanz von Cardano voranzutreiben.

Gregaard schloss sich Charles Hoskinson, dem CEO von IOHK, in einem am 10. Dezember gestreamten Kamingespräch an, um seine Gedanken über den aktuellen Stand der Cardano Foundation zu teilen und der Community einen Einblick in das zu geben, was er für Cardano auf Lager hat.

Obwohl Gregaard seine Position weniger als drei Monate innehatte, hat er bereits eine starke Meinung darüber, wohin die Stiftung gehen sollte. Seine ersten Eindrücke von Cardano seien unglaublich positiv, sagte er zu Hoskinson und fügte hinzu, dass er in erster Linie von der Fähigkeit der Teams überrascht sei, Code zu versenden.

Was den größten Eindruck auf den Veteranen der Finanzbranche hinterließ, war jedoch die Gemeinschaft, die sich um Cardano versammelte. Gregaard ist der Ansicht, dass die Engagementrate in allen Community-Kanälen, von Telegrammgruppen bis hin zu IdeaScale, in der Blockchain-Branche selten zu finden ist und Cardanos wertvollstes Kapital ist.

Das heißt nicht, dass es nicht viele Probleme und Probleme gibt, die sowohl in Cardano als auch in der Stiftung selbst gelöst werden müssen. Gregaard sagte, dass die Stiftung vor großen Governance-Herausforderungen steht, die für ein System einzigartig sind, an dem eine große Anzahl von Menschen sowohl daran als auch darin arbeitet.

Das Problem der Implementierung der Blockchain-Technologie für große Unternehmen und Regierungen

Gregaard ist relativ neu im Kryptoraum und hat der Cardano Foundation einen völlig neuen Ausblick auf die Blockchain-Einführung gegeben. Er glaubt nämlich, dass das beste Protokoll an sich nicht ausreicht, um eine Adoption herbeizuführen.

Er erklärte, dass die meisten Fortune 500-Unternehmen von Personen geführt werden, die auf vertrauenswürdige, alte Systeme angewiesen sind und nur ungern das Risiko eingehen, völlig neue Technologien in ihrem Unternehmen zu implementieren. Und nicht nur das hohe Management und die Führungskräfte zögern, neue Systeme einzuführen – Gregaard sagte, dass manchmal sogar die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen die Pausen einschlagen, wenn es um technologischen Fortschritt geht.

Die Beschaffung sei in großen Unternehmen eine gefürchtete Sache, sagte er gegenüber Hoskinson und erklärte, dass nur wenige Menschen im Verbraucherbereich die Komplexität der Systeme erkennen, die diese Unternehmen unterstreichen. Jede Änderung, die ein Unternehmen oder eine Regierung durchführt, betrifft Hunderte, manchmal sogar Tausende von Menschen und gefährdet Vermögenswerte im Wert von Millionen und Milliarden Dollar. In Kombination mit der Tatsache, dass in der Regel Dutzende von Personen in einen Entscheidungsprozess innerhalb eines Unternehmens einbezogen werden, werden die von der Kryptoindustrie gefürchteten langen Beschaffungszeiten viel verständlicher.

Gregaard bemerkte auch, dass Blockchain auch einen starken Neuheitsfaktor hat, der seine Annahme verhindert. Die dezentrale Open-Source-Architektur der Blockchain-Technologie unterscheidet sich stark von den geschlossenen Systemen, die die meisten Unternehmen kennen und gewohnt sind.

Auch wenn all dies kein so großes Problem war wie es ist, bleibt der Kostenfaktor eines der größten Hindernisse für Unternehmen, die Blockchain-Technologie einsetzen möchten.

Mit einer unvorhersehbaren Gebührenstruktur und Gas mit Kosten zwischen Cent und Hunderten von Dollar pro Transaktion konnte Ethereum trotz der Größe seiner Community keine Massenakzeptanz von Unternehmen feststellen.

Cardano bietet die Stabilität und Vorhersehbarkeit, die Unternehmen benötigen

Cardano hingegen wurde auf strengen Prozessen aufgebaut, die sicherstellen, dass die Kosten für den Betrieb der Blockchain im Voraus bekannt sind. Die formalen Methoden bei der Entwicklung des Protokolls führten zu einem beispiellosen Maß an Vertrauen und Sicherheit, dass das System stabil und zuverlässig bleibt, unabhängig davon, was der Markt darauf wirft.

Diese Zuverlässigkeit wird die Beschaffungszeit für Fortune 500-Unternehmen, die Blockchain-Technologie implementieren möchten, drastisch verkürzen.

Während Gregaar zugab, dass viele Fortune 500-Unternehmen bereits Governance-Modelle haben, die deutlich besser sind als das, was Blockchains derzeit bieten, stellte er fest, dass sie immer noch mit ernsthaften Stabilitätsproblemen konfrontiert sind. Er sagte, dies zeige, dass selbst in Unternehmen, die Millionen von Dollar in ihre eigenen internen Governance-Lösungen investiert haben, ein ernsthafter Bedarf an Governance-as-a-Service besteht.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Probleme, die IOHK mit Cardano lösen wollte, die sind, unter denen Fortune 500-Unternehmen derzeit leiden. Die schlechte Nachricht ist, dass es noch ein langer Weg ist, bis Cardano zu einer Anlaufstelle für ein solches Unternehmen wird.

Gregaard glaubt, dass die Cardano Foundation die Macht der Cardano-Community nicht nutzt. Er sagte, dass alle Aspekte der Gemeinschaft überdacht und neu eingesetzt werden müssen, da die Gemeinschaft das stärkste Kapital von Cardano ist und immer sein wird.

"Die Rolle der Cardano Foundation ist es, die Kunst des Möglichen zu zeigen", sagte Gregaard.

Er erklärte, dass die Stiftung die Gemeinde über Cardano und die damit möglichen Möglichkeiten informieren muss. Wenn Sie der Community den Quellcode, die Tools und die Konnektoren zur Verfügung stellen, können Sie lokale Geschäftsmodelle erstellen, mit denen lokale Probleme behoben werden.

Und dies, sagte Gregaard, wird große Unternehmen und Regierungen davon überzeugen, dass Cardano und die um ihn versammelten Menschen einen echten Wert haben.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close