Wechselkursanstieg der Bitcoin-Bergleute um 270%: Möglicher Preisverfall eingehend?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Daten aus der On-Chain-Analyseressource Glassnode zeigen, dass Bitcoin-Miner in den letzten 24 Stunden beträchtliche BTC-Anteile an die Börsen gesendet haben. Da der Vermögenspreis über 15.500 USD liegt, bleibt die Frage, ob Gewinne ausgezahlt und möglicherweise Bitcoin nach Süden getrieben werden sollen.

|74ffb86ebf699d8edd419ae4b47b6a0e|

Bitcoin-Bergleute sind wohl der wichtigste Teil des gesamten BTC-Ökosystems. Durch die Lösung komplexer Rechenprobleme verarbeiten sie Bitcoin-Transaktionen und erhöhen die Netzwerksicherheit. Bergleute erhalten neu erstellte Bitcoins und Transaktionsgebühren als Belohnung für ihre Bemühungen.

Ob sie die frisch geprägten Bitcoins behalten (oder HODL) oder verkaufen, liegt ganz bei ihnen. Sobald sie jedoch in großen Portionen verkauft werden, neigt der Preis von BTC dazu zu leiden.

Ein ähnliches Szenario ereignete sich im Juni als CryptoPotato berichtet. Die primäre Kryptowährung sank wenige Stunden, nachdem Bergleute einen beträchtlichen Betrag an den Kryptowährungsaustausch Bitfinex überwiesen hatten, um 4%.

Gemäß Daten Von Glassnode aus haben BTC-Bergleute ihren Austauschfluss verbessert, da der gleitende 2-Tage-Durchschnitt (2d MA) in den letzten 24 Stunden um über 270% gestiegen ist. Das letzte Mal, als Bergleute ähnliche Portionen verschickten, nämlich Mitte Oktober, verlor Bitcoin in Stunden etwa 400 Dollar.

Bitcoin Miners tauschen Flow aus. Quelle: Glassnode

Folglich wäre es zwingend zu verfolgen, wie oder ob sich dies in irgendeiner Weise auf den Preis von BTC auswirkt. Der Vermögenswert stieg vor einigen Stunden auf fast 15.900 USD, ist aber seitdem auf 15.600 USD gesunken.

Es ist auch zu bedenken, dass die US-Aktienmärkte zum ersten Mal seit dem offiziellen Gewinn der Präsidentschaftswahlen durch Joe Biden für den Handel geöffnet werden. Dies könnte auch zu einer hohen Volatilität an allen Finanzmärkten führen.

|2d4953e6f21cceec3baaf23cdf07578f|

Die Bemühungen der Bergleute werden anhand der Bitcoin-Hash-Rate veranschaulicht. Einfach ausgedrückt: Je mehr Bergleute ihre Geräte in Betrieb nehmen, desto höher ist die Hash-Rate, was zu einem sichereren Status des Netzwerks führt.

Die saisonale Migration in China führte vor einigen Wochen zu einem starken Rückgang dieser wichtigen Kennzahl. Dies führte zu der größten Anpassung der Bitcoin-Mining-Schwierigkeit seit Oktober 2011.

Als sich das Netzwerk neu anpasste, um Anreize für Bergleute zu schaffen, begann sich die Hash-Rate zu erholen. Nach dem Eintauchen auf 106 Millionen Terahashes pro Sekunde (TH / s) am 3. November ist die Metrik um 13% auf etwa 120 Millionen TH / s gestiegen.

Bitcoin Hash Rate 7D MA. Quelle: blockchain.com
Bitcoin Hash Rate 7D MA. Quelle: blockchain.com

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close