Wie NFTs den virtuellen Landbesitz revolutionierten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Konzept des virtuellen Landes gibt es schon seit Jahrzehnten, etwa bei den Multi-User-Dungeon-Spielen der späten 70er Jahre. Diese textbasierten Spiele entwickelten sich zu MMORPGs wie Worldsaway und Dreamscape bis hin zu heutigen immersiven virtuellen Landerlebnissen wie No Man’s Sky oder Minecraft.

Eines haben diese virtuellen Landplattformen jedoch alle gemeinsam: Sie sind zentralisiert, was bedeutet, dass die Spieler ihre virtuellen Vermögenswerte nicht wirklich besitzen. Entwickler erzielen keinen zusätzlichen Gewinn, wenn ein Benutzer ein virtuelles Asset kauft, und Spieler können virtuelles Land nicht gegen digitale Assets mit echtem Wert wie Bitcoin oder Ether tauschen.

Dies führt zu einem Ökosystem, in dem Entwickler unterbezahlt werden und Skandale im Überfluss auftreten, wenn Spieler aus der Laune einer zentralisierten Einheit den Zugriff auf ihre Konten verlieren. NFTs lösen diese Probleme, und infolgedessen explodierte der NFT-Markt von nur 13 Millionen US-Dollar im letzten Jahr auf heute über 2,5 Milliarden US-Dollar.

Die Entwicklung des virtuellen Landes

NFTs haben den Markt für virtuelle Grundstücke revolutioniert, indem sie eine wirklich dezentralisierte, transparente und sichere Plattform für den Besitz virtueller Vermögenswerte geschaffen haben.

Das bedeutet, dass wenn ein Spieler ein virtuelles Grundstück kauft, es ihm nachweislich gehört und es keine zentrale Autorität gibt, um sein Konto zu sperren oder sein Vermögen wegzunehmen. Dies liegt daran, dass NFTs im Wesentlichen wie alle anderen Blockchain-Assets sind: Sie haben einen Preis, können auf einem offenen Markt gekauft oder verkauft werden und sind durch verteilte Kryptographie geschützt.

Spieler besitzen auch wirklich ihre digitalen Namen, Avatare und andere digitale Gegenstände wie Skins und Kunst. Da diese Vermögenswerte dem Spieler gehören, können sie sie frei mit anderen Spielern im selben Spiel oder sogar über verschiedene Spiele hinweg handeln. Das Ergebnis ist eine dynamischere Wirtschaft, in der alle Benutzer dafür belohnt werden, dass sie zur Gesundheit des Netzwerks beitragen.

Da jeder seine eigenen Vermögenswerte in einem gemeinsamen öffentlichen Hauptbuch besitzt, müssen keine Zwischenhändler Transaktionen zwischen den Benutzern vermitteln. Als zusätzlichen Bonus hat dies es kleineren Gaming-Studios ermöglicht, mit ihren Spielen echte Ökonomien und Monetarisierungsmodelle zu erreichen.

Da alle Informationen zu jedem virtuellen Grundstück in der Kette gespeichert werden (und daher öffentlich einsehbar sind), können sich die Spieler sicher sein, dass alle Änderungen dieser Informationen auch in der Kette widergespiegelt werden – es sind keine zentralen Server oder Datenbanken erforderlich die jederzeit kompromittiert oder abgeschaltet werden können.

Allein diese Vorteile haben NFTs zur bevorzugten Wahl unter Entwicklern gemacht, die neue Erfahrungen in der virtuellen Welt erstellen. Next Earth baut die erste vollständig dezentralisierte virtuelle Welt, in der alle virtuellen Landtransaktionen über die öffentliche Ethereum-Blockchain abgewickelt werden. Dazu gehört der Marktplatz, der als zentrale Drehscheibe fungiert, auf der Benutzer NFTs kaufen und verkaufen können.

Die Vision

Längerfristig stellen sich Ideen wie Ready Player One eine Welt vor, in der der Besitz von virtuellem Land heute so üblich ist wie der Besitz von physischem Eigentum.

Mit dem Einsatz von NFTs für virtuelles Land kommen diese Konzepte der Realität näher, da Sie einen kryptographisch überprüfbaren Eigentumstitel an dem Land besitzen, den Sie jedem potenziellen Käufer nachweisen können.

Eine virtuelle Welt, die mit unserer verflochten ist, würde diese Funktionen tatsächlich benötigen, da die Menschen sicher sein müssen, dass sie ihr virtuelles Selbst besitzen und kontrollieren. Infolgedessen beginnen die Auswirkungen von NFTs auf den virtuellen Landbesitz erst am Anfang.

Auswirkungen auf traditionelle virtuelle Landplattformen

NFTs haben es Entwicklern ermöglicht, immersivere Welten zu bauen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen – und gleichzeitig den Spielern die vollständige Kontrolle über ihre digitalen Assets zu geben. Da es keinen Zwischenhändler gibt, der Transaktionen kürzt, können Spielebetreiber weniger für Premium-Inhalte oder -Dienste verlangen, ohne sich Sorgen um Geldverluste machen zu müssen.

Durch Initiativen wie Polygon Studio, das Gaming-NFT-Projekten 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellt, werden wir immer mehr dezentralisierte Gaming-Projekte sehen. Dies wird sogar dezentrale Gaming-Studios befeuern, die qualitativ hochwertige Inhalte in großem Maßstab bereitstellen, ohne die Gewinne der Entwickler durch aufdringliche Werbung oder Paywalls gefährden zu müssen.

Damit traditionelle virtuelle Landplattformen wie Minecraft und Roblox diese Vorteile nutzen können, müssen sie NFTs einführen. Tatsächlich beginnen diese Plattformen bereits, sich in diese Richtung zu bewegen, da Roblox kürzlich seine erste Blockchain-basierte Spielwelt hatte und Microsoft ein Programm auf den Markt brachte, das Spieler mit Minecraft-NFTs belohnt. Der virtuelle Landbesitz hat eindeutig eine glänzende Zukunft, die weiter in Richtung NFTs geht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close