XRP-Dump: Jed McCaleb bringt 28,6 Millionen XRP auf den Markt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Jed hat den Verkauf wegen der SEC-Klage für 25 Tage ausgesetzt
  • Er hat immer noch 3,4 Milliarden XRP

Jed McCaleb, der einst als CTO mit Ripple zusammengearbeitet hat, verkauft derzeit seine Kryptobestände in Höhe von 28,6 Millionen XRP. Das ist nach a Tweet von einem Forscher namens Leonidas Hadjiloizou. Anscheinend hat der ehemalige CTO den Verkauf seines Lagers wieder aufgenommen. Dies geschah, nachdem die Veröffentlichung vor 25 Tagen ausgesetzt wurde, nachdem die US SEC beschlossen hatte, eine Klage gegen Ripple einzureichen. Die SEC beschuldigt Ripple, in den letzten 7 Jahren mit Krypto Geschäfte getätigt zu haben, was nach Angaben der Aufsichtsbehörde illegal ist.

Vergangene Pausen

Die kürzlich erfolgte Einstellung des Verkaufs durch Jed ist nicht die erste. Zuvor gab es einen weiteren Fall, in dem Jed seine Verkäufe pausierte, um einer Wohltätigkeitsorganisation Raum zu geben, ihre zu verkaufen. Er hatte die verkaufte Krypto an die Organisation gespendet. Bevor die SEC-Klage stattfand, hatte Jed am 23. Dezember etwa 1,1 Millionen XRP verkauft.

Es kommt vor, dass Jed McCaleb mit dem Verkauf noch nicht fertig ist. Dem Forscher zufolge ist es möglich, dass er plant, weitere 9,7 Millionen Münzen zu verkaufen. Es ist nicht klar, welche Auswirkungen dies auf den Kryptomarkt haben könnte. Derzeit notiert XRP bei rund 0,29 USD, nachdem es in den letzten 24 Stunden um 7,7% zugelegt hat. Die Krypto befindet sich jetzt auf Position 5 mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 13,8 Mrd. USD und einem Handelsvolumen von 4,88 Mrd. USD.

Jed hat den größten Teil seines XRP-Lagerbestands verkauft

Jed McCaleb war einer der Mitbegründer von Ripple und Schöpfer von XRP n 2012. Damals hieß das Unternehmen OpenCoin. Jed arbeitet nicht mehr für Ripple und hat seinen Anteil von 9 Milliarden XRP, der ihm zum Zeitpunkt seiner Abreise zuerkannt wurde, aktiv verkauft.

Um einen ernsthaften Marktabbau zu verhindern, der sich nachteilig auf den Marktpreis und den Ruf der Krypto auswirken könnte, unterzeichnete Ripple einen Vertrag mit Jed, um seinen Vorrat schrittweise zu verkaufen. Nach Jahren des Umsatzes wird er auf rund 3,4 Milliarden XRP geschätzt. Es ist noch nicht bekannt, ob er vorhat, die ganze Tasche zu leeren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close