XRP in 10 Tagen um 60% gesunken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der erfahrene Kryptowährungsaustausch Coinbase kündigte an, den XRP-Handel bis Januar 2021 vollständig auszusetzen, nachdem die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC gegen Ripple Klage eingereicht hatte.

|199e2dab8e35b631db01d7d06e88eac5|

Laut einem Blog-Beitrag am Montag (28. Dezember 2020) gab Coinbase an, dass der XRP-Handel zwar ab dem 28. Dezember auf „nur Limit“ umgestellt wird, die Börse jedoch plant, den XRP-Handel am 19. Januar 2021, 10 Uhr pazifischer Zeit, auszusetzen Zeit.

Trotz der Aussetzung sagte Coinbase, dass Kunden weiterhin Zugriff auf ihre XRP-Geldbörsen haben werden, und fügte hinzu, dass dies der Fall sei “Bleibt nach der Handelsunterbrechung für Ein- und Auszahlungsfunktionen verfügbar. ”

"Darüber hinaus haben Kunden weiterhin Anspruch auf den zuvor angekündigten Spark Airdrop (vorbehaltlich der Genehmigung in bestimmten Ländern), und wir werden XRP weiterhin bei Coinbase Custody und Coinbase Wallet unterstützen."

Die Entscheidung von Coinbase fällt, nachdem die SEC Ripple verklagt hat. Der US-amerikanische Wertpapierwächter behauptete, Ripple habe nicht registrierte Wertpapierangebote in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar durchgeführt. Die Nachrichten haben folglich den XRP-Preis aufgefüllt, was dazu führte, dass der Wert des Tokens zum Zeitpunkt dieses Schreibens weitere 17% auf einen Preis von 0,24 USD und 60% in den letzten zehn Tagen seit Beginn der SEC-Saga verlor.

XRP / USD. Chart von CoinGecko

Abgesehen von dem Preisverfall bei XRP haben seit der SEC-Klage verschiedene Kryptowährungsbörsen Maßnahmen ergriffen. Wie berichtet von CryptoPotatoBörsen wie Beaxy, CrossTower, Crypto Fund Manager Bitwise und Hong Kong Crypto Exchange OSL haben den XRP-Handel auf ihren Plattformen dekotiert und ausgesetzt.

Eine andere Krypto-Börse, Bitstamp, gab kürzlich bekannt, dass sie den XRP-Handel und die Einzahlungen für ihre Kunden in den USA einstellen werde. Nach Angaben der Börse wird die Aussetzung am 8. Januar 2021 wirksam.

In der Zwischenzeit erklärte Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, dass das Unternehmen kämpfen und den Rechtsstreit gewinnen werde. Das Unternehmen veröffentlichte auch ein Dokument, um den Forderungen der SEC entgegenzuwirken.

Inmitten der Lawine der Negativität, die Ripple derzeit umgibt, scheint das Unternehmen einen Unterstützer in seiner Ecke zu haben. Der CEO von SBI Holdings, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, Yoshitaka Kitao, zeigte sich optimistisch, dass Ripple den Fall gewinnen würde. Der Chef von SBI Holdings sagte::

„Japans FSA hat bereits klargestellt, dass XRP keine Sicherheit ist. Ich bin optimistisch, dass sich Ripple in der endgültigen Entscheidung in den USA durchsetzen wird. SBI Holdings bleibt ein fester Partner von Ripple und freut sich auf eine gemeinsame Expansion in Asien. “

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close