XTB steigerte den Gewinn um das 6-Fache, den Umsatz um 300% – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency und FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der polnische Forex- und CFD-Broker XTB hat kürzlich seine endgültigen Quartalsergebnisse für 2020 und das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr veröffentlicht und dabei eine deutliche Verbesserung seiner Umsatz- und Gewinnzahlen gezeigt.

Ein gutes Jahr für XTB

XTB meldete eine der erfolgreichsten Quartalsjahreszeiten. Im Vorjahr waren die meisten Akteure in Europa aufgrund der neuen ESMA-Richtlinien unter Druck geraten, aber 2020 erwies sich als ein sehr fruchtbares Jahr für die Branche. Der Anstieg der Marktvolatilität aufgrund der Pandemie führte zu einem Ausbruch der Handelsaktivität. Die Kundenakquise im Quartal hat erheblich zugenommen.

Im vierten Quartal 2020 belief sich der Betriebsertrag des Unternehmens auf 37,5 Mio. USD, was 55% über den im vierten Quartal 2019 erzielten 23,4 Mio. USD liegt. Der höhere Wert im Jahr 2020 wurde durch den Anstieg der Betriebskosten ausgeglichen, der um 76% höher war als der vorheriges Jahr. Der Nettogewinn des Unternehmens stieg leicht von 9,7 Mio. USD im vierten Quartal 2019 auf 10,8 Mio. USD im vierten Quartal 2020.

Jährliche Kennzahlen zeigen ebenfalls Wachstum

Die jährlichen Kennzahlen von XTB für 2020 zeigen ein beeindruckendes Wachstum. Die Betriebserträge für das gesamte Jahr 2020 beliefen sich auf 213 Mio. USD, 300% mehr als im Jahr 2019. Der jährliche Nettogewinn betrug 107 Mio. USD, 600% mehr als die 14,89 Mio. USD im Vorjahr. Die Leistung für die Quartals- und Jahresergebnisse ist auf die schwachen Ergebnisse im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres zurückzuführen, als das Unternehmen einen Nettogewinn von nur 1,34 Mio. USD erzielte. Dies geschah aufgrund der neuen ESMA-Vorschriften für das Unternehmen.

Der börsennotierte Broker sagte auch, dass sich das Volumen für CFD von 1,6 Millionen im Jahr 2019 auf 3,2 Millionen im Jahr 2020 fast verdoppelt hat. Die Rentabilität pro Los stieg im Laufe des Jahres ebenfalls an, ging jedoch vierteljährlich zurück. Das Unternehmen stellte fest, dass seine operativen Erträge hauptsächlich durch CFDs mit Aktienindizes beeinflusst wurden, die 56% seines Gesamtumsatzes ausmachten. Im Vorjahr machte es 76% des Umsatzes des Unternehmens aus.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close