Zcash Neueste Hartgabel „Kernholz“ macht den Bergbau privat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Datenschutzmünze Zcash hat das geplante Netzwerk-Update „Heartwood“ erfolgreich hart gegabelt. Mit dem Update können Bergleute neben anderen neuen Funktionen Coinbase-Transaktionen direkt an eine private Adresse empfangen.

Die harte Gabelung ereignete sich am 16. Juli um 10:58 UTC auf Blockhöhe 903.000, so die Electric Coin Company (ECC), das gewinnorientierte Entwicklungshaus hinter dem Projekt. Heartwood war eine unbestrittene harte Gabel und wurde sowohl von der ECC als auch von der Zcash Foundation unterstützt.

Weiterlesen: Zcashs Finanzierungsabstimmung und die Probleme der dezentralen Regierungsführung

Das Update enthält zwei Zcash Improvement Proposals (ZIPs). Die erste, "Shielded Coinbase" (ZIP 213), bietet lang ersehnte Datenschutzlösungen für das Zcash (ZEC) Mining, während ZIP 221 "Flyclient" Unterstützung für Lightweight-Clients bietet, die Transaktionen verifizieren, teilte das ECC in einem Blog im März mit.

Als Hard Fork sind die Updates abwärtskompatibel, was bedeutet, dass alle Knoten mit der neuen Software synchronisiert werden müssen, um die Zcash-Blockchain verwenden zu können.

Heartwood ist die vierte harte Gabel der Datenschutzmünze seit dem Start des Netzwerks Ende 2016. Zcash wurde zuletzt im Dezember 2019 mit „Blossom“ hart gegabelt.

"Die Zcash Foundation freut sich, das Heartwood Zcash-Upgrade neben dem ECC zu unterstützen, und freut sich, dass Benutzer bald eine Verbindung zum Zcash-Netzwerk mit Zebra herstellen können, einer alternativen, konsenskompatiblen Zcash-Implementierung, die von der Foundation entwickelt wurde", so der Geschäftsführer der Zcash Foundation Regisseur Josh Cincinnati sagte in einer E-Mail an CoinDesk.

(Der in Rust geschriebene Zebra-Client wurde in Zusammenarbeit mit Parity Technologies erstellt und im Juni 2019 veröffentlicht.)

Private Coinbase-Transaktionen

Mit abgeschirmten Coinbase-Transaktionen können Bergleute Coinbase-Transaktionen – die Belohnung für die Verarbeitung von Transaktionen – direkt an die geschützten Adressen von Zcash beantragen. Geschirmte Adressen verschleiern Informationen wie Beträge, Adressen und das verschlüsselte Memofeld.

Die Implementierung privater Coinbase-Transaktionen steht seit den Anfängen des Projekts auf der Zcash-Roadmap. Möglich wurde dies durch frühere technische Aktualisierungen, die laut ECC in der Sapling-Gabel von 2018 gefunden wurden.

„Wenn ein Mining-Pool oder ein Solo-Miner mit dieser Funktion die Belohnungen für die Münzbasis verschieben möchte, [its] jetzt privat. Zum Beispiel kann ein Mining-Pool in einer abgeschirmten Transaktion abgeschirmte Auszahlungen an Bergleute durchführen “, sagte Nathan Wilcox, CTO von ECC, in einer E-Mail an CoinDesk.

Flyclient

Mit Flyclient können Benutzer Transaktionen mit der geringstmöglichen Menge an Informationen überprüfen. Ähnlich wie bei SPV-Knoten (Bitcoin Simplified Payment Verification) beweist die Spezifikation die Kenntnis einer Transaktion nur anhand des Blockheaders und nicht anhand des vollständigen Inhalts des Blocks.

Die ZIP-Datei hat einige positive Konsequenzen für Entwickler: Sie erleichtert den Zugriff auf kettenübergreifende Interoperabilität, z. B. mit dem Ethereum-Netzwerk, und bietet Schutz für Light-Clients. Die ECC kündigte auf der DevCon 5 im vergangenen Oktober Pläne zum Bau von Interoperabilitätsprojekten mit der zweitgrößten Blockchain nach Marktkapitalisierung, Ethereum, an.

Weiterlesen: Zcash erhält ein Gateway in das DeFi-Ökosystem von Ethereum

„Im Moment benötigen Sie einen vollständigen Zcash-Knoten, um die volle Privatsphäre zu gewährleisten. Unsere ZIP-Datei schützt Light Clients vor böswilligen Servern und sorgt für volle Privatsphäre für jedes Portemonnaie “, sagte James Prestwich, Co-Autor von ZIP und Summa-Gründer, in einer privaten Nachricht.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close