Zilliqa beweist sich als das dunkle Pferd des Jahres 2020

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Vielleicht haben Sie es satt, den Satz "Ethereum-Killer" zu hören. Schließlich hat jedes Projekt, das sich selbst als solches bezeichnet, einen echten Kampf in den Händen. Aber Zilliqa, als Blockchain der dritten Generation, ist mit einem Schrei dabei.

Die in Singapur ansässige Plattform wurde Ende 2017 gestartet, zunächst als ERC-20-Token, der in der Ethereum-Blockchain ausgeführt wird. Seit Februar 2020 ist die Plattform jedoch auf eine eigene Blockchain umgestiegen.

Bei der Entwicklung von Zilliqa konzentrierte sich Mitbegründer Prateek Saxena zusammen mit Xinshu Dong und Amrit Kumar darauf, das dringlichste Problem der Krypto, die Skalierbarkeit, anzugehen.

Zilliqa ist die erste öffentliche Blockchain, die Sharding implementiert. Dies bedeutet, dass sie skaliert werden kann, um den Anforderungen eines aufkeimenden Ökosystems gerecht zu werden.

Sharding bezieht sich auf die Aufteilung des Zilliqa-Netzwerks in Gruppen von Knoten, die als Shards bezeichnet werden. Jeder Shard besteht aus 600 Knoten, die wie Mini-Blockchain-Netzwerke arbeiten und Transaktionen separat und nicht als Gruppe verarbeiten.

Wenn das Netzwerk wächst, wächst auch die Anzahl der Shards. Basierend auf der aktuellen Kapazität von sechs Shards oder 3.600 Knoten kann Zilliqa 2.828 Transaktionen pro Sekunde erreichen.

Fügen Sie dem Mix Staking, intelligente Verträge und einen dezentralen Austausch in Zilswap hinzu, und es ist leicht zu erkennen, warum Zilliqa in Reichweite der Top 20 ist.

Tatsächlich hat sich 2020 als besonderes Jahr für das Projekt erwiesen. Seit Januar sind die Anleger um 1.700% gestiegen, während der Preis in der vergangenen Woche ein Jahreshoch von 0,10 USD erreichte.

Quelle: ZILUSDT auf TradingView.com

Der Jahresendbericht von Zilliqa zeigt ein erstaunliches Wachstum

Die Firma veröffentlichte am Boxing Day ihren Jahresendbericht, in dem das erstaunliche Wachstum der letzten zwölf Monate beschrieben wird.

"Zilliqa hat spektakuläre Fortschritte erzielt, die 2020 zu einigen Rekordmeilensteinen geführt haben. Dies ist ein Beweis für unser versiertes Team, unsere engagierte Community und die aufkeimenden und brillanten Unternehmen, die unser Ökosystem zementieren."

Insbesondere Social-Media-Marketing-Bemühungen, einschließlich SocialPay, haben sich beim Aufbau einer starken Nutzerbasis ausgezahlt. SocialPay zahlt Zilliqa als Belohnung für die Teilnahme an sozialen Medien aus, z. B. für das Posten von Retweets.

Der Bericht zeigt, dass die Brieftaschenadressen im Dezember über eine Million erreicht hatten. Das ist eine siebenfache Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Damit steigen auch die monatlichen Transaktionen. Die jüngsten Zahlen zeigen, dass die Zahl der monatlichen Transaktionen im Oktober mit einem monatlichen Volumen von knapp 12 Millionen ein Allzeithoch erreicht hat. Eine Steigerung von 300% gegenüber Oktober 2019.

"Diese Statistiken belegen, dass es sich um eine äußerst aktive Kette handelt und dass reale Anwendungen die Zilliqa-Blockchain in großem Maßstab nutzen, was bekanntlich ein führender Indikator für die Etablierung einer Kette auf dem Markt ist."

Quelle: zilliqa.com

Und während Ethereum es schließlich schaffte, die Beteiligung zu starten, hatten Zilliqa-Investoren seitdem die Möglichkeit, sich zu beteiligen Oktober, mit weitaus niedrigeren Eintrittsbarrieren. Eine Mindesteinsatzanforderung von 10 ZIL oder 0,80 USD in heutigem Geld.

Außerdem erhalten die Staker einen gZIL-Governance-Token für jeweils 1.000 ZIL, die als Einsatzbelohnung ausgezahlt werden.

Derzeit sind 4,2 Milliarden ZIL abgesteckt, was 30% des Umlaufangebots entspricht.

Ethereum steht vor der monumentalen Aufgabe, Sharding in einer Live-Blockchain zu implementieren. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig zu wissen, dass andere Projekte, einschließlich Zilliqa, derzeit skalierbar und kostengünstig zu verwenden sind.

Aufgrund des Wachstums von Zilliqa in diesem Jahr ist dies eine Tatsache, die der Aufmerksamkeit der Anleger nicht entgangen ist.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close