Zukunft der Datenschutzmünzen – breitere Akzeptanz, verboten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mit dem Mangel an Memen können wir vielleicht ein paar gute Diskussionen führen! Ich frage mich, wie sich Inhaber von Monero oder anderen Datenschutzmünzen zu Entwicklungen in Bezug auf Datenschutzmünzen fühlen, insbesondere zu einigen Themen:

1. Monero ist offenbar in einigen Ländern vom Austausch ausgeschlossen. Bisher scheint dies begrenzt zu sein, aber angesichts des jüngsten Berichts von [Korea banning Monero](https://thedailychain.com/south-korea-to-ban-privacy-focused-cryptocurrencies-like-monero/) von Börsen und der Tatsache, dass niederländische Börsen auch keine Datenschutzkrypto mehr an Börsen anbieten dürfen Es scheint, dass dieses Problem in letzter Zeit etwas in den Vordergrund tritt. Was erwarten Sie davon? Weitere Verbote oder vielleicht, dass einige Länder tatsächlich Datenschutz-Kryptos akzeptieren?
2. Die Rolle von Monero / Datenschutzmünzen. So wie ich das sehe, positioniert sich Monero als Alternative zu Bargeld. Es ist anonym, nicht nachvollziehbar und ein noch besserer Ersatz für Bargeld. Es hat jedoch eine Art "kriminelle" Konnotation. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, viele Leute im Crytpocurrency-Bereich scheinen das zu glauben, und viele Leute in der Politik scheinen das noch mehr zu denken. Ich denke nicht, dass Monero ausschließlich für kriminelle Transaktionen verwendet wird, und ich denke, dass Bitcoin tatsächlich mehr dafür verwendet wird, aber dies scheint offensichtlich ein Problem für Politiker zu sein, wenn es um Datenschutzkryptos geht (siehe auch die [recent comments](https://np.reddit.com/r/CryptoCurrency/comments/jks97a/french_minister_of_finance_says_cryptocurrencies/) des französischen Finanzministers). Sehen Sie diesen Ruf von Monero- / Datenschutzmünzen als negativ an, wenn es um Adoption geht, weil er mit illegalen Aktivitäten verbunden ist? Sehen Sie es als positiv an, weil es seinen Anwendungsfall beweist? Und wie sehen Sie die Rolle von Monero in der Zukunft – als breiter Ersatz für Bargeld oder als Krypto mit einer Nischenfunktion?

Ich habe das Gefühl, ich muss hinzufügen – ich mag Monero selbst sehr und glaube nicht, dass es ausschließlich für kriminelle Transaktionen verwendet wird. Ich werde den Rest meiner Gedanken in einem Kommentar hinzufügen, um die Diskussion nicht zu sehr mit dem Eröffnungsbeitrag zu steuern. Ich würde gerne hören, wie sich Krypto-Enthusiasten – sowohl diejenigen, die Datenschutzmünzen besitzen, als auch diejenigen, die dies nicht tun – dazu fühlen.

View Reddit von SenatusSPQR – View Source

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close